Das Hofcafé

Das erste Hofcafé fand im Juli 2006 statt, direkt nach dem Start des Hofgut-Projekts. Mit einer Bierbank, einer Thermoskanne Kaffee und einem Blech Kuchen waren es einmal mehr die Eltern des Vereins „Projekt Lebensweg”, die diese Begegnungs­möglichkeit ins Leben riefen, natürlich zunächst improvisiert und alles andere als perfekt. Unsere Botschaft: „Hier sind wir, kommt alle auf den Hof und schaut, was wir vorhaben!”

tl_files/soz/bilder/0-so_c1_2.jpg

Und sie kamen - jedes Wochenende mehr. Es wurden viele, viele Kuchen gebacken, der Kaffee in bunten, gespendeten Pötten ausgeschenkt, Geschirr wurde in die provisorische Küche geschleppt und alles von Hand gespült. Der Erlös der Spenden kam in den großen Sammeltopf. Das Hofgut war nun in aller Munde. Die „Lebenswegler” führten das Café noch den gesamten Winter hindurch. Glühwein auf einem Holzherd in der alten Schmiede war der Renner. Mitte April 2007 übernahmen dann die Landwirte das Café .

 

tl_files/soz/bilder/0-so_c1_3.jpg

Struktur  |  Konzept  |  Projekte  |  Ihr Beitrag  |  Aktuelles  |  Kontakt  |  Impressum  |  Startseite  |        Seitenanfang